Gottesdienste für Kinder: 3 Angebote

Viele Kinder im Altarraum, ein bunter Kreis und zwei Laternen. Nach einem kurzen Gebet werden die Kinder in ihre eigenen Gottesdienste verabschiedet. Toll, dass in der Matthäusgemeinde so viele Kinder zusammenkommen und dass sie einfach dazugehören!

  • Kleine Freunde: 0-3 Jahre
  • Minigottesdienst: 3-6 Jahre
  • Nitro-Gottesdienst

„Kleine Freunde“ - sonntags um 10.00 Uhr
(Ort: Kinderzimmer im Untergeschoss)

Die "Kleinen Freunde" sind die Kleinsten in unserer Gemeinde. Eltern von 0-3jährigen Kindern haben während des Gottesdienstes die Möglichkeit, ihre Kinder im Kinderzimmer unter der Kirche abzugeben oder auch mit ihnen zusammen unten zu bleiben. Mitarbeiter/innen (und meistens auch weitere anwesende Eltern) spielen in dieser Zeit mit den Kindern, lesen Bücher vor, malen oder kneten mit ihnen. Unser Ziel ist es, den "kleinen Freunden" v. a. durch das gemeinsame Singen von Liedern mit christlichen Inhalten Gottes Liebe näher zu bringen.
Wenn Sie noch Fragen zu den "Kleinen Freunden" haben, wenden Sie sich bitte an Kristina Hirschfeld.
 

„Minigottesdienst“ - sonntags um 10.00 Uhr
(Ort: Kindergarten neben der Kirche, Antoniusstraße 32)

Zum Minigottesdienst sind alle Kindergartenkinder zwischen 3 und 6 Jahren herzlich eingeladen. Nach dem gemeinsamen Anfang im Gottesdienstraum gehen die Kinder mit zwei Betreuern in den Kindergarten hinüber. Dort wird nach einer Begrüßungsrunde mit Liedern eine Geschichte aus der Bibel vorgelesen und besprochen. Anschließend gibt es ein Bastel- oder Malangebot sowie die Möglichkeit, im tobeerprobten Nebenraum zu spielen, sodass sich Jungs wie Mädchen gut aufgehoben fühlen können. Ein gemeinsames Abschlusslied beendet den Minigottesdienst.
Direkt nach dem Ende des Hauptgottesdienstes holen die Eltern ihre Kinder im Kindergarten (Zugang durch das Treppenhaus im Gemeindehaus) oder bei trockenem Wetter im Garten des Kindergartens ab.
Bei Fragen rund um den Minigottesdienst können Sie gerne Mirjam Gabriel kontaktieren.

 

„Nitro-Gottesdienst“ - sonntags um 10.00 Uhr, ab 6 Jahre bis 13 Jahre
(Ort: Gemeindehaus neben der Kirche, Antoniusstraße 32)

Im Nitro-Gottesdienst feiern die Kinder ihren eigenen Gottesdienst, in zwei Gruppen, der auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.
Wenn im Hauptgottesdienst die Band spielt (etwa jede zweite Woche), bleiben die „Nitros“ während des Lobpreis-Teils zunächst noch in der Kirche und gehen erst danach ins Gemeindehaus.
Die Kinder haben die Möglichkeit, andere Kinder kennenzulernen. Mit vielen Spielen, gemeinsamem Singen, Basteln oder beim Hören von Geschichten kommen sie mit dem christlichen Glauben in Berührung. In jedem Fall gibt es auch genug Zeit, um miteinander Gemeinschaft zu erleben und Spaß zu haben: Zum Fußball spielen, Klettern oder Staudämme bauen können wir nämlich den Garten unseres Kindergartens nutzen!

Der Nitro-Gottesdienst endet um 11:30 Uhr. Die Kinder sollen dann abgeholt werden oder dürfen – nach Entscheidung der Eltern – alleine zur Kirche zurückgehen. Dafür nehmen sie in der Regel das Gartentor unten beim Kindergarten (nur bei schlechtem Wetter sind die Kinder im Gemeindehaus).
Falls jemand Fragen zu diesem Angebot hat oder Lust hat, beim Kindergottesdienst mitzumachen, darf er/sie sich gerne an uns wenden – wir freuen uns auf viele neue Gesichter! Ansprechpartnerinnen sind Jutta Tiefenbach und Nicole Bendig