Visitenkarte der Gemeinde

Menschen, die mit dem Büro der Matthäusgemeinde Kontakt aufnehmen, dürfen den Eindruck haben, dass sie willkommen sind und wir gerne für sie da sind. Egal ob es sich nur um eine Bescheinigung handelt, eine Tauf- oder Trauanmeldung oder einfach die Frage, zu welcher Gemeinde sie gehören.

Im Gemeindebüro laufen die Fäden von Hauptamtlichen, ehrenamtlichen Mitarbeitern und Gemeindegliedern zusammen. Hier wird alles „verarbeitet“ was unser Gemeindeleben ausmacht.

Angefangen bei den Präsentationen für den Gottesdienst über Termin- und Raumplanung für die Mitarbeiter (Lektoren, Kinderbetreuung, Kaffee und Fürbitten im Gottesdienst …). Das Matthäus-Botenteam wird mit den nötigen Angaben über Amtshandlungen und Geburtstage und Termine informiert. Die Gruppe, die Neuzugezogene begrüßt, bekommt die entsprechenden Listen, Korrespondenz wird erledigt und die Einträge der Amtshandlungen (Taufen, Trauungen, Bestattungen, Ein- bzw. Austritte, Konfirmationen) nehmen einen großen Raum ein. Auch Termine und Kontakte mit Handwerkern werden erledigt.

Bild 1